Pressekontakt
Vera Tanzer

Sonnensegler BEG

E-Mail senden

Downloads

Photos

Weitere Meldungen
Sonnensegler im Energiepark Germering

Die beiden Gründer der Firma, der Landwirt Werner Kirmair und sein Schwager Helmut Westermeier, erklärten sich gerne bereit den Mitgliedern der neu gegründeten Bürgerenergiegenossenschaft Sonnensegler ihre Erfahrungen bei Betrieb einer eigenen regionalen...

01.12.2022, Pressemitteilung

Erste Generalversammlung mit regem Interesse

Bei der ersten Generalversammlung der Bürgerenergiegenossenschaft Sonnensegler eG im Olchinger KOM im November waren über fünfzig Mitglieder und einige Gäste vertreten. Der Vorstand der Sonnensegler hatte zu einer Generalversammlung eingeladen, um die Arbeiten und Erfolge der vor knapp einem Jahr gegründeten Energiegenossenschaft vorzustellen und einen Ausblick auf die zukünftigen Herausforderungen zu geben.

Um das 1,5 Grad-Ziel zu meistern, stellt sich der Vorstand der Sonnensegler unter anderem die Fragen, wie der Output seines begrenzten Einsatzes maximiert werden kann und welche Geschäftsfelder kurz-/mittel-/langfristig entwickelt werden können. Das letzte Jahr hatte gezeigt, dass alle Genossen:innen hinter der Idee der Genossenschaft stehen. Zwei Pilotprojekte konnten die Sonnensegler im Jahr 2022 gewinnen. Die benötigte Finanzierung von 150 T€ für die Photovoltaikanlagen auf dem Kindergarten „kleiner Muck“ in Germering sowie auf der „Naturkostinsel“ in Olching wurden in kürzester Zeit von den Mitgliedern für die Realisierung gezeichnet. Weitere konkrete Projekte wie die Freiflächen-Fotovoltaik im Landkreis Fürstenfeldbruck, die Geothermie sowie PV-Anlagen auf weiteren Gebäuden in Germering und eine Kooperation von Windkraft mit der BEG Freising in Jesenwang stehen auf der Agenda der Sonnensegler für 2023. Dass dies nur ein Anfang ist, zeigte Vorstand Falk-Wilhelm Schulz anhand einiger Ableitungen dar. So würde laut internen Berechnungen der Landkreis 600 ha Freiflächen-Fotovoltaik, 77 Windkraftanlagen und 6 Geothermie Doubletten benötigen, um seinen Energiebedarf über regenerative Energie zu erzeugen. Ein geschätzter Investitionsbedarf, um das 1,5 Grad-Ziel 2030 zu erreichen, sind laut Schätzungen an die 2,5 Mrd €. Hochgerechnet auf Deutschland wären es 950 Mrd €.

Allen Genossen:innen wurde an diesem Abend klar. „Es geht nur gemeinsam“. Gemeinsam waren die Sonnensegler bei zahlreichen Veranstaltungen im Landkreis, wo sie die Bürgergenossenschaft vorstellten. Unter anderem waren sie im April auf der Interior, bei der Regionalmesse im Juni sowie im Juli auf dem Sommerfest in FFB. Auch in Merching, Olching, Gröbenzell, Olching und Germering waren die Sonnensegler an diversen Veranstaltungen vor Ort vertreten. Auch für 2023 ist weitere Präsenz der Sonnensegler im Landkreis vorgesehen.

Media:
Präsentation der Generalversammlung.

Sonnensegler veranstalten erste „packsdrauf“ Photovoltaik-Party in Germering.

Das Bündnis Zukunft Germering e.V. ograniziert in Kooperation mit der Bürgerenergiegenossenschaft Sonnensegler eG solare...

Sonnensegler im Energiepark Germering

Am 23.01.2022 konnten Mitglieder der Bürgerenergiegenossenschaft Sonnensegler im Germering die Energiepark Germering GmbH besichtigen und erhielten eine interessante Führung durch den Betrieb.