Pressekontakt

Andrea Lexhaller

Sonnensegler BEG

E-Mail senden

Downloads

Photos

Weitere Meldungen

Hier die aktuellsten Pressemitteilungen. Für Mediadaten bitte per Mail kontaktieren.

Anlagen nicht nur im Westen

Eine Million Euro jeden Tag. So viel Geld geben die Landkreisbürger*Innen in etwa für den Einkauf von Öl und Gas aus. Wäre der Landkreis bereits klimaneutral mit eigenen regenerativen Energieanlagen könnte dieses Geld in der Region und bei Bürgerinnen und Bürgern...

mehr lesen
Die Sonnensegler auf dem Brucker Altstadtfest

Bildunterschrift: Wer sind die Sonnensegler, wie funktioniert die Genossenschaft und welche Projekte sind geplant – das konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger beim Altstadtfest in Bruck im direkten Gespräch erfahren. Foto: Stiller Unter dem Motto „Wir wollen die...

mehr lesen
Pressemitteilung, 27.01.2024

Bürgersolarpark Puchheim — 28 Hektar für eigenen Strom

Bis auf den letzten Platz besetzt war das Auditorium der Infoveranstaltung der Sonnensegler Bürgerenergiegenossenschaft zum Bürgersolarpark Puchheim am 24. Januar.

Die Chancen eines Bürgersolarparks für Puchheim und Eichenau erläuterte der Vorstand der Bürgerenergiegenossenschaft Sonnensegler bei der vollbesetzten Infoveranstaltung am 24. Januar. Foto: Lexhaller

Knapp 100 Bürgerinnen und Bürger aus Eichenau und Puchheim sowie dem Landkreis waren in die Geschäftsstelle der Sonnensegler in Puchheim gekommen, um sich anzuhören, wie das Projekt aussehen soll, was genau geplant ist, wie sich die Menschen vor Ort daran beteiligen können und welche Vorteile eine eigene Stromproduktion für sie und die Stadt Puchheim hat. 

Südlich des Eichenauer Gewerbegebiets

Der Solarpark solle südlich des Eichenauer Gewerbegebiets und entlang der Eichenauer Straße entstehen, erläuterte Vorstand Tobias Lexhaller, verantwortlich für die Entwicklung des Bürgerprojekts. Geplant seien ca. 28 Hektar. Das Areal liegt im Trinkwasserschutzgebiet, das landwirtschaftlich nicht genutzt werden darf, und tritt damit nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion. „Die Flächeneigentümer haben wir bereits im Boot“, bestätigte Lexhaller den Abschluss der notwendigen Pachtverträge. Auch der Entwicklungsausschuss der Stadt Puchheim habe sich bereits einstimmig für den Solarpark ausgesprochen. Nun warte man auf den Aufstellungsbeschluss durch den Stadtrat.

Die Vorteile lägen auf der Hand, so Lexhaller. Der Solarpark würde von Bürgern betrieben, die Einnahmen der Stromproduktion blieben in der Region und kämen den Einwohnern und der Stadt zugute, anstatt an große Konzerne abzufließen.

Von Bürgern, für Bürger*innen

Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen, indem sie Anteile an der Bürgerenergiegenossenschaft der Sonnensegler erwerben. Diese wurde von Bürgern aus dem Landkreis gegründet, um Bürgerenergieprojekte zu realisieren. Der Fokus liegt auf Freiflächen-PV, Windkraftanlagen und großen kommunalen Dächern.

Informationen zu den Sonnenseglern unter  https://sonnensegler.bayern und zum Bürgersolarpark Puchheim unter  www.solarpark-puchheim.de