Pressekontakt

Andrea Lexhaller

Sonnensegler BEG

E-Mail senden

Downloads

Photos

Weitere Meldungen

Hier die aktuellsten Pressemitteilungen. Für Mediadaten bitte per Mail kontaktieren.

Anlagen nicht nur im Westen

Eine Million Euro jeden Tag. So viel Geld geben die Landkreisbürger*Innen in etwa für den Einkauf von Öl und Gas aus. Wäre der Landkreis bereits klimaneutral mit eigenen regenerativen Energieanlagen könnte dieses Geld in der Region und bei Bürgerinnen und Bürgern...

mehr lesen
Pressemitteilung, 06.03.2023

Energiewende in Bürgerhand

Landrat Thomas Karmasin neues Mitglied bei den Sonnenseglern

Landrat Thomas Karmasin (Mitte), Vorstandsvorsitzender Falk-Wilhelm Schulz (r.) und Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Eibl (l.)

Landrat Thomas Karmasin ist neues Mitglied bei der Sonnensegler Bürgerenergiegenossenschaft eG. Damit setzt er ein Zeichen dafür, wie wichtig die Energiewende für den Landkreis Fürstenfeldbruck ist. „Wir werden das Ziel, bis 2040 von fossilen Energieträgern unabhängig zu sein, nur hinbekommen, wenn alle zusammenhelfen“, betont er. Das heißt, Bürger, kommunale Verwaltung und Politik müssen an einem Strang ziehen, denn die Aufgabe ist enorm. „Und sie gehört in Bürgerhand und sollte nicht irgendwelchen Investoren überlassen werden“, so Karmasin.

Der Vorstandsvorsitzende der Sonnensegler, Falk-Wilhelm Schulz, hofft, durch die Mitgliedschaft des Landrats viele weitere Bürger für die Bürgerenergiegenossenschaft zu gewinnen. „Bis Ende des Jahres möchten wir mindestens 1000 Mitglieder zählen“, erläutert er. „Dann lassen sich die notwendigen Vorhaben auch umsetzen.“ 77 Windräder, 600 Hektar Freiflächen-Photovoltaikanlagen und sechs Tiefengeothermieanlagen sind notwendig, um den Energiebedarf des Landkreises in den kommenden Jahrzehnten fossilfrei zu decken, so die Berechnungen der Sonnensegler.